Ford Model A Coupe

Hot Rod Projekt

 
   

Ruff Stuff!

Fast vollständig zerstörtes Coupe.
 

 

 

   
 

 

Das arme Ding!

   

Rahmen zurück vom Sandstrahler

Dann folgt der rear kickup

Mitsamt Rahmenlehre in die zurück in die Hot Rod Garage!

 

 
Das Schaltgetriebe wird an den Flathead Motor angesetzt.
   
Rahmen verstärken.
Brackets für Pedalerie, Getriebehalterung
Rolling Chassis
first mock up
 
   

Harry beginnt mit der Spenglerarbeit.

Risse im Cowl werden beseitigt,
Dann wir der zerteilte Body an seinen originalen Befestigungspunkten mit dem Rahmen verschraubt...
Am Einstieg wird ausgerichet und verspannt,
und dann sauber verschweißt.
   
   
   
Die A-Säulen sind beide verzogen.
Also werden sie behutsam aufgetrennt und ausgerichtet

Und dann sauber verschweißt!

   
Nach dem Top Chop!
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
   

Nachdem das Dach soweit fertig und stabilisiert ist, geht es nun mit dem abgetrennten Heck weiter.

 
 
Zunehmend erinnert das einstige Wrack an ein Coupe wie es mal ausgesehen haben muss.
 
 
Subframe.
Sorgfältig angefertigte Blechleisten werden gefalzt, auf Gehrung geschnitten,
 

 

 

   
Die Lenksäule muss adaptiert werden
 
Die Pedalerie angefertigt
Auspuffkrümmer werden hergestellt
 
 
 
Sitzbank besorgt
   
   
   
Pause.
   
 
 
Unzählige gespengelte und geschraubte Stunden später...
Der Rahmen fertig zur Endmontage
Räder pulverbeschichtet.
   
   
   
Das Chassis soweit fertig.
   
Dann kann die Hochzeit stattfinden
 
   
Fast geschafft.
   
   
Der French Flathead wurde nach langer Pause wieder belebt und klingt astrein. Guckst Du und hörst Du!